Das Kaufmännische Berufskolleg in Stuttgart

Schülerin im Kaufmännischen Berufskolleg der Nikolauspflege

Kaufmännisches Berufskolleg (Fachhochschulreife)

Das Kaufmännische Berufskolleg (BKFH) der Tilly-Lahnstein-Schule bietet die Möglichkeit, in nur einem Jahr die Fachhochschulreife zu erreichen. Mit diesem Abschluss ist die Bewerbung an allen Fachhochschulen des Bundesgebiets garantiert. Voraussetzungen sind ein Mittlerer Bildungsabschluss und eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung. Das Kaufmännische Berufskolleg richtet sich an junge Erwachsene, die eine gute Portion Engagement mitbringen und als Ziel das Fachabitur erreichen wollen und ein Studium oder eine höhere berufliche Qualifizierung anstreben.

Seit Jahren bietet die Tilly-Lahnstein-Schule das Kaufmännische Berufskolleg inklusiv an. Das heißt, am BKFH lernen Menschen mit und ohne Seheinschränkung gemeinsam. Hierbei profitieren alle von den individuellen Fähigkeiten jedes Einzelnen, um einen erfolgreichen Abschluss zu erreichen.


Die besten Angebote

  • Persönliche Terminvereinbarung und Beratung
  • Fachkompetenter Unterricht
  • Kleine Gruppen
  • Individuelle Förderung
  • Hervorragende technische Ausstattung
  • Persönliche Beratung und Unterstützung bei der Auswahl von weiterführenden Bildungsangeboten
  • Abschluss: Fachhochschulreife
  • Zentrale Lage in Stuttgart, mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen


Ablauf und Inhalte

Der Unterricht findet bis auf einen Tag ausschließlich am Vormittag statt. Somit steht genügend Zeit zum Vor- und Nacharbeiten der Unterrichtsinhalte und zur Prüfungsvorbereitung zur Verfügung.

Das Profilfach des Berufskollegs ist das Fach Wirtschaft. Deutsch, Mathematik, Informatik, Englisch und Physik erweitern u.a. die Stundentafel.

Eine detaillierte Übersicht und die Inhalte der einzelnen Fächer gibt es hier >


Jetzt ganz leicht bewerben

Einfach die Nachweise über die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung, den Lebenslauf und ein kurzes Bewerbungsschreiben zum vereinbarten Beratungstermin mitbringen oder an folgende Adresse schicken:

Per Post:

Stiftung Nikolauspflege
Tilly-Lahnstein-Schule
Am Kräherwald 271
70193 Stuttgart

Oder per Mail:

frank.salzer@nikolauspflege.de
 

 


Kosten und Finanzierung

Für Schülerinnen und Schüler mit einer Sehbehinderung ist für den Besuch der Schule (und evtl. des Internats) mit dem Leistungsträger eine Vergütung verhandelt worden. Die Übernahme der entstehenden Kosten wird dann beim zuständigen Landratsamt beantragt. Bei Rückfragen und für mehr Informationen steht Ihnen Herr Frank Salzer gerne zur Verfügung, Tel.: (0711) 65 64 - 234, E-Mail: frank.salzer@nikolauspflege.de