Das zweijährige kaufmännische Berufskolleg Wirtschaftsinformatik bietet allen informatikbegeisterten jungen Menschen die Vertiefung und Erweiterung von Computer- und Informatikkenntnissen. Die Teilnehmenden lernen zum Beispiel wie man eine Website erstellt und Apps programmiert. Hier geht es um JAVA, PHP, SQL, HTML.

Außerdem werden Inhalte aus dem Rechnungs-wesen sowie der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre vermittelt. Wie macht ein Unternehmen Gewinn? Wie funktioniert Werbung? Was bedeutet „Soll an Haben“? Inhaltlich werden fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisse vereint.

Nach zwei Jahren und erfolgreich bestandener Prüfung endet das Berufskolleg Wirtschaftsinformatik mit dem Abschluss „Fachhochschulreife“.

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme in das Berufskolleg Wirtschaftsinformatik ist der Realschulabschluss oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstandes. Dabei muss im Fach Mathematik mindestens die Note „befriedigend“ erreicht sein.

Perspektiven im Anschluss: Studium oder Ausbildung

Mit erfolgreichem Abschluss ist ein Studium möglich – entweder direkt oder später. Möglich sind alle Studiengänge an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg (ehemals Fachhochschulen).

 

Was unser Bildungsangebot ausmacht

  • Fachkompetenter Unterricht
  • Individuelle Unterstützung
  • Hervorragende technische Ausstattung
  • Kleine Gruppen
  • Zentrale Lage in Stuttgart, mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen
  • Wohnmöglichkeiten während der Ausbildung
  • Abschluss: Fachhochschulreife
  • Wohnmöglichkeiten
  • Persönliche Terminvereinbarung und Beratung

Ansprechpartner

Frank Salzer

Beratung/Aufnahme
Am Kräherwald 27170193 Stuttgart
0711 6564-211

Kontaktformular